Zitronensauce

    Eine Sauce, die zu vielen Desserts passt. Zitronen geben noch einmal so viel Saft, wenn sie vor dem Auspressen im Backofen oder im heißen Wasser etwas erhitzt werden.


    Einfach mal ausprobieren!

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 2 unbehandelte Zitronen
    • 2 Eier
    • 3 Eigelb
    • 1 TL Mehl
    • 200 g Zucker
    • 1/2 l Wasser

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:5Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:15Minuten 

    1. Die Zitronen waschen, trockentupfen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Die Eier und Eigelbe in einen Topf mit dickem Boden geben und verrühren.
    2. Das Mehl untermischen. Den Zucker, das Wasser, Zitronenschale und -saft zufügen und alles nochmals gründlich vermischen.
    3. Bei sehr schwacher Hitze oder in einem warmen Wasserbad unter ständigem Rühren erwärmen, bis eine schaumige Sauce entstanden ist.

    Eiweiß oder Eigelb verwerten

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Ideen und Infos fürs Eiweiß verwerten oder Eigelb verwerten.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Variante:

    Für eine Orangensauce eine unbehandelte Bitterorange waschen, trockentupfen und mit einem Zestenreißer die Schale sehr dünn abschälen. Die Schale mit 1/2 l Milch aufkochen und bei schwacher Hitze weiterkochen, bis die Schale weich ist. 1 EL Stärkemehl mit etwas Wasser verquirlen und zur Sauce geben. Sofort 1 Prise Salz und 2–3 EL Zucker nach Geschmack zugeben. Das Ganze aufkochen lassen, dann durch ein Sieb streichen und mit 2 Eigelben legieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen