Pastinaken-Stampf mit Rosmarin

    Pastinaken-Stampf mit Rosmarin

    Rezeptbild: Pastinaken-Stampf mit Rosmarin
    2

    Pastinaken-Stampf mit Rosmarin

    (0)
    40Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Für diesen Pastinaken-Stampf werden die Postbanken erst im Ofen mit Rosmarin im Ofen geschmort. Der Stampf kann gut vorbereitet und in der Mikrowelle erhitzt werden.

    Nordrhein-Westfalen, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 kg Pastinaken
    • einige Zweige frischer Romarin
    • Olivenöl
    • Salz
    • Pfeffer
    • 1 Tasse Gemüsebrühe, Menge nach Bedarf
    • etwas abgeriebene Orangenschale

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Pastinaken schälen und würfeln. Backblech mit Backpapier auslegen, Pastinaken und Rosmarin darauf verteilen, salzen, pfeffern und großzügig mit Olivenöl beträufeln.
    2. Bei 180 Umluft schmoren, bis die Pastinaken weich und leicht gebräunt sind, dabei ein bis zweimal wenden.
    3. Pastinaken und einige der Rosmarinnadeln mit Gemüsebrühe und einem Stück Butter zugeben. Restlichen Rosmarin entsorgen. Mit Salz, Pfeffer und nach Wunsch mit Orangenschale abschmecken.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen