Sfouf (Libanesischer Kuchen mit Kurkuma und Anis)

    Sfouf (Libanesischer Kuchen mit Kurkuma und Anis)

    Rezeptbild: Sfouf (Libanesischer Kuchen mit Kurkuma und Anis)
    1

    Sfouf (Libanesischer Kuchen mit Kurkuma und Anis)

    (0)
    50Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Das ist unser Familienrezept für Sfouf. Man kann ihn auch mit Grieß machen, aber wir backen ihn mit Mehl.

    Zutaten
    Portionen: 16 

    • 1 EL Tahini Sesampaste
    • 350 ml kochendes Wasser
    • 2 TL ganze Anissamen
    • 300 g Zucker
    • 375 g Mehl
    • 2 TL Kurkuma
    • 1 1/2 TL Backpulver
    • 1 1/4 TL Anispulver
    • 120 ml Pflanzenöl
    • 120 g zerlassene Butter
    • 2 EL Pinienkerne

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Ruhezeit: 5Minuten Ziehen lassen  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. Backofen auf 180 C Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Tahini einfetten.
    2. Kochendes Wasser und Anissamen in einer Schüssel 5 Minuten ziehen lassen, dann in eine Schüssel abgießen und Zucker unterrühren und auflösen. Anissamen entsorgen.
    3. Mehl, Kurkuma, Backpulver und Anispulver in einer Schüssel vermischen. In die Mitte eine Kuhle drücken und Öl und Butter hineingießen. Dann das mit Anis aromatisierte Wasser zugeben und alles zu einem dickflüssigen, joghurtartigen Teig vermengen.
    4. Teig in das vorbereitete Backblech füllen und mit einem scharfen Messer ein Rautenmuster einzeichnen. Je einen Pinienkern in die Mitte jeder Raute setzen.
    5. Im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen, bis der Kuchen leicht gebräunt ist.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen