Kartoffelomelett

    Resteverwertungs-Omelett mit Frankfurtern, Speck oder was sonst noch so im Kühlschrank rumfliegt

    mannkochtgut

    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 2 

    • 4 mittelgroße gekochte Kartoffeln
    • Salz
    • 1 Frankfurter Würstchen
    • Salz
    • Prise gemahlener Kümmel
    • Pfeffer
    • 1 Scheibe Speck
    • etwas Fett
    • 4 Eier
    • Schuss Milch

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:25Minuten 

    1. Kartoffeln pellen, fein würfeln. Frankfurter in dünne Scheiben schneiden. Speck in Streifen schneiden.
    2. Speck in Fett in einer schweren gusseisernen Pfanne erhitzen. Speck auslassen, Kartoffel und Frankfurter dazu, alles kräftig anbraten, gleichmäßig in der Pfanne verteilen.
    3. Eier mit Milch verquirlen, mit wenig Salz, Kümmel und Pfeffer abschmecken. In die Pfanne gießen und ohne Rühren backen, bis das Omelett stockt und unten fest ist. Unter den Backofengrill schieben und unter dem Grill zünde backen.
    4. Auf Teller stürzen und mit einem grünen Salat servieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen