Schwedischer Apfelkuchen

    Schwedischer Apfelkuchen

    15mal gespeichert
    40Minuten


    Von 14 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Man könnte diesen Kuchen auch als Schwedischen Apfelkuchen bezeichnen, denn von dort ist er wohl in unsere Breiten gelangt.

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • 4 Eier
    • 350 g Zucker
    • 120 g Butter
    • 1/8 l Milch
    • 300 g Mehl
    • 3 TL Backpulver
    • 3 mürbe Äpfel
    • 2 EL Zucker
    • 1 TL Zimt
    • 75 g gehackte Mandeln
    • Fett für das Backblech
    • Brotscheiben

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Backofen auf 200 C / Gasherd Stufe 3-4 vorheizen.
    2. Eier und Zucker in einer Rührschüssel schaumig schlagen. Butter und Milch erhitzen, aber nicht kochen lassen. Unter Rühren zur Eimasse geben. Mehl und Backpulver vermischen und unterheben.
    3. Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und grob raspeln. Backofen vorheizen. Apfelmasse unter den Teig heben. Backblech einfetten und Teig-Apfel-Masse darauf streichen. Zucker, Zimt und Mandeln auf den Teig streuen.
    4. Damit der Teig beim Backen nicht vom Blech läuft, Brotscheiben in Streifen schneiden und an die abgeflachte Seite legen. Den Kuchen im Backofen 20 Minuten backen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Variante:

    Den Teig zubereiten wie oben beschrieben. 1 kg Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien, halbieren und die Wölbungen gleichmäßig einschneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Den Teig in eine Springform füllen und die Äpfel darauf legen. Bei 225° C 30 Minuten backen.

    Omas Empfehlung

    Statt der Äpfel können Sie auch fein geriebene Möhren, in Scheiben geschnittenen Rhabarber oder reife Stachelbeeren mitbacken. Dazu mundet Schlagsahne oder Vanillesauce.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    Besprochen von:
    2

    Toll - schnell zu machen, schnell gebacken! Absolut locker und leicht, Rezept ist zu Empfehlen. Werde es wieder backen. - 29 Sep 2014

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen