Clafoutis mit Äpfeln

    1 Std. 30 Min.

    Bei den Äpfeln nicht sparen, der Clafoutis sollte richtig fett belegt sein!!

    tedk

    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 1 kuchen

    • Teig
    • 250 g Mehl
    • 1 Prise Salz
    • 125 g Butter
    • 250 g Zucker
    • Schuss Eiswasser
    • Belag
    • Äpfel nach Bedarf
    • 1 Ei
    • 125 ml Sahne
    • 1 EL Zucker
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 60 g Mehl
    • 2 EL Rum

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Ruhezeit: 30Minuten Kühl stellen  ›  Fertig in:1Stunde30Minuten 

    1. Für den Teig alle Zutaten bis auf Wasser in die Küchenmaschine mit Schneidmesser geben und Maschine laufen lassen, bis eine krümelige Masse entsteht. Esslöffelweise Wasser dazugeben, bis der Teig als Klumpen zusammenhält. In Folie einwickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
    2. Teig passend für ein kleines Blech ausrollen. Äpfel schälen und in dünne Scheiben schneiden, auf dem Teig verteilen.
    3. Ei mit Sahne, Zucker, Vanillezucker verquirlen, nach und nach das Mehl unterrühren, es sollte klumpenfrei sein. Am Schluss Rum unterrühren.
    4. Auf die Äpfel gießen und im vorgeheizten Ofen bei 180 C Ober- und Unterhitze ca. 35 bis 40 Minuten goldbraun backen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 7 Rezeptsammlungen ansehen