Torta fritta

    • < />

    Torta fritta

    Torta fritta

    (0)
    4Stunden


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Italienische torta fritta oder gnocco fritto ist eine typische Spezialität aus Emilia Romagna in Nortitalien. Das frittierte Brot wird aus Butter, Mehl und Milch gemacht und wird traditionell mit den Fleischspezialitäten der Region Prosciutto, Mortadella, Coppa oder Finocchiona verzehrt. Wie bei vielen alten Rezepten, traditionell wurde Schweineschmalz für den Teig und zum Frittieren verwendet.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 25 g frische Hefe oder 7g Trockenhefe
    • 100 ml warme Milch
    • 500 g Mehl
    • 1 gehäufter TL Salz
    • 100 g Schmalz oder Butter
    • 150 ml warmes Wasser
    • Pflanzenöl oder Schweineschmalz zum Frittieren

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Ruhezeit: 3Stunden  ›  Fertig in:4Stunden 

    1. Hefe in warmer Milch auflösen und beiseite stellen, bis die Mischung schäumt.
    2. Mehl und Salz in eine große Schüssel sieben. Butter oder Schmalz zugeben und mit den Fingerspitzen mit dem Mehl verkrümeln, bis die Mischung die Konsistenz von Paniermehl hat. Milch-Hefemischung zugießen und soviel Wasser zufiegen, bis alles zu einem klebrigen Teigball zusammenhält (man braucht evtl. nicht das ganze Wasser).
    3. Teigball auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und 5-8 Minuten zu einem glatten, weichen Teig verkneten. Einen Ball formen, in eine geölte Schüssel geben, mit Klarsichtfolie abdecken und da. 2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich der Teig im Volumen verdoppelt hat.
    4. Teig 3 mm dünn ausrollen und mit einem Pizzarad oder einem scharfen messer in 8 cm lange Rauten schneiden. Rauten auf ein bemehltes Küchentuch legen, mit einem zweiten Küchentuch abdecken und 1 Stunde gehen lassen.
    5. Eine gute Menge Öl oder Schmalz in einer Pfanne oder einer Fritteuse heiß werden lassen (aber nicht rauchen lassen). Teig portionsweise in das heiße Fett fallen lassen und von jeder Seite goldgelb frittieren (einmal wenden). Mit einem löchrigen Löffel herausfischen und auf Küchenkrepp entfetten. Mit dem restlichen Teig genauso verfahren und zu Wurst und Käse servieren.

    Alles über Hefeteig

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung und Tipps fürs Backen mit Hefe.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen