Gefüllte Eier-Küken

    Gefüllte Eier-Küken

    (0)
    Rezept speichern
    20Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ich mach die Eierküken jedes Jahr als essbare Tischdekoration für Ostern - sie sehen total niedlich aus und sind einfach zu machen.

    Zutaten
    Ergibt: 4 chicks

    • 4 hartgekochte Eier, geschält
    • 1 gehäufter EL Mayonnaise
    • 1 TL Dijonsenf
    • Salz und Pfeffer nach Geschmack
    • Chili (optional)
    • 8 Pfefferkörner
    • 4 kleine Schäbel aus Möhre oder roter Paprika

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Fertig in:20Minuten 

    1. Eier am dicken Enden leicht begradigen, so dass sie gut aufrecht stehen können ohne das Eigelb zu beschädigen. Das obere Drittel im Zickzackmuster abschneiden, so dass es wie eine Eierschale aussieht.
    2. Eigelb vorsichtig herauslöffeln und in einer Schüssel mit Mayonnaise, Senf, Salz und Pfeffer mit einer Gabel vermischen.
    3. Eigelbmasse in einen Spritzbeutel füllen und zurück in die ausgehöhlten Eier spritzen. Man kann auch einfach einen Löffel verwenden. 2 Pfefferkörner für die Eier hineindrücken und aus einer Möhre oder roter Paprika einen kleinen Schnabel ausschneiden und hineinstecken. Dann das obere Drittel (den Hut) darauf setzen.
    4. Nach Wunsch verzieren, z.B. auf Toastbrotstreifen oder grünen Salat setzen.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen