Schokokuchen mit Mascarpone-Füllung

    • < />
    • < />

    Schokokuchen mit Mascarpone-Füllung

    Schokokuchen mit Mascarpone-Füllung

    (0)
    6Stunden52Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Mit selbst gemachten Schablonen lässt sich dieser Schokoladenkuchen mit Mascarponefüllung sehr einfach mit den verschiedensten Mustern dekorieren, z.B. mit Ostermotiven.

    Zutaten
    Ergibt: 1 Kuchen

    • Teig
    • 3 Eier
    • 90 g Zucker
    • 90 g gesiebtes Mehl
    • 1 EL Backkakao
    • Mascarpone-Creme
    • 150 g Mascarpone, bei Zimmertemperatur
    • 2 EL Creme fraiche
    • 1 Blatt Gelatine
    • 3 Eigelb
    • 5 EL Wasser
    • 45 g Zucker
    • 150 ml eiskalte Sahne
    • Deko
    • 1 EL Backkakao

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:35Minuten  ›  Kochzeit: 17Minuten  ›  Ruhezeit: 6Stunden Kühl stellen  ›  Fertig in:6Stunden52Minuten 

    1. Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen. Für den Teig Eier mit Zucker hell und fluffig aufschlagen. Mehl und Kakao dazugeben und gut mischen. Teig in die vorbereitete Form füllen und glatt streichen. 12-15 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Vorsichtig aus der Form stürzen und abkühlen lassen. Den Kuchen in der Mitte durchschneiden und von beiden Rechtecken rundherum einen kleinen Rand abschneiden, so dass sie etwas kleiner als die Kastenform sind.
    2. In einer Schüssel Mascarpone mit Crème fraîche glatt rühren. In einer anderen Schüssel die Eigelb aufschlagen. Gelatine in 3 EL kaltem Wasser einweichen.
    3. In einem kleinen Topf 2 EL Wasser mit 45 g Zucker erhitzen. Langsam unter rühren zu einem dicken Sirup einkochen lassen. Vom Herd nehmen und langsam in einem dünnen Strahl zu den Eigelb geben, dabei ununterbrochen mit dem Schneebesen schlagen, bis die Masse weiß wird. Die Gelatine ausdrücken. Dazugeben und rühren, bis sie sich auflöst.
    4. Dies mit dem Mascarpone vermischen. Sahne steif schlagen und unterheben.
    5. Die Kastenform mit Backpapier auslegen. Die Hälfte der Creme in die Form geben, eine Kuchenschicht darauflegen und etwas festdrücken, damit sich die Creme verteilt. Darauf die restliche Creme verstreichen und die zweite Kuchenschicht auflegen, ebenso verfahren. Mit Klarsichtfoie abdecken und mindestens 6 Stunden, besser noch über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.
    6. Kuchen auf eine Kuchenplatte stürzen. Osterschablonen ausschneiden und auf den Kuchen legen. Kuchen obenauf und an den Seiten mit Backkakao bestäuben und Schablonen vorsichtig abnehmen. Schablonen vorsichtig abnehmen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Gelatine richtig verwenden:

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie einen ausführlichen Artikel mit Bildern, wie man Gelatine richtig auflöst und unterzieht.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen