Griechisches Osterbrot (Tsoureki)

    4 Stunden 30 Min.

    Tsoureki ist das traditionelle griechische Osterbrot aus Hefeteig, bei dem Mastix und Mahleb nicht fehlen dürfen. Diese Gewürze gibt es in griechischen Lebensmittelläden, Gewürzläden und online zu kaufen. Das süße Brot wird zu Zöpfen geflochen und/oder zu Kränzen geformt. Manchmal wird der Teig auch mit hartgekochten Eiern dekoriert.


    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 3 bis 4 kleine Brote

    • 100 ml lauwarmes Wasser
    • 3 Päckchen Trockenhefe
    • 200 g Zucker
    • 1 TL Mastix (siehe Fußnote)
    • 2 TL Mahleb (siehe Fußnote)
    • 130 g weiche Butter
    • 130 g zimmerwarme Milch
    • 4 Eier, bei Zimmertemperatur
    • 900 g Brot Type 550
    • fein abgeriebene Schale von 1 Orange
    • fein abgeriebene Schale von 1 Zitrone
    • 3 verquirlte Eier zum Bestreichen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:1Stunde  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Ruhezeit: 3Stunden  ›  Fertig in:4Stunden30Minuten 

    1. In einer Schüssel Wasser, Trockenhefe und 1 TL des Zuckers verrühren. Abdecken und 5 Minuten stehen lassen, bis es schäumt.
    2. Mastix und Mahleb im Mörser zu feinem Pulver zermahlen.
    3. Butter, Milch und Zucker in einem kleinen Topf erwärmen, bis die Butter schmilzt. Die Eier untermischen, dann die Hefe.
    4. Mehl, gemahlene Gewürze und abgeriebene Schalen in einen Standmixer mit Knethaken geben.
    5. Nach und nach die flüssigen Zutaten dazugeben und die Maschine dabei laufen lassen. Die Maschine so lange laufen lassen, bis der Teig weich ist, das kann bis zu 12 Minuten dauern. Der Teig kann ruhig noch etwas klebrig sein. Auf keinen Fall zusätzliches Mehl dazugeben.
    6. Schüssel mit Klarsichtfolie abdecken und 2 bis 3 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich der Teig im Volumen verdoppelt oder verdreifacht hat.
    7. In der Zwischenzeit zwei Backbleche einfetten.
    8. Den Teig nach dem Gehen in 3 bis 4 gleichgroße Stücke zerteilen.
    9. Jedes Stück in 3 gleichgroße Stücke zerteilen und daraus drei gleichlange Teigrollen formen.
    10. Zu einem Zopf flechten. Die Ende mit den Fingerspitzen versiegeln. Mit dem gesamten Teig so verfahren.
    11. Die Zöpfe so lassen oder auf dem Backblech zu Kreisen legen und die Enden mit den Fingerspitzen versiegeln.
    12. Um eine kreisrunde Form zu erzeugen, eine Kuchenform zuhilfe nehmen. Die Zöpfe oder Kreise sollten reichlich Abstand voneinander haben.
    13. Abdecken und 1 weitere Stunde gehen lassen.
    14. Ofen auf 180 C Ober- und Unterhitze vorheizen.
    15. Die Osterbrote mit vequirltem Ei bestreichen und im vorgeheizten Ofen 30 Minuten goldbraun backen.

    Alles über Hefeteig

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung und Tipps fürs Backen mit Hefe.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen