Veganes Curry mit Kichererbsen und Kürbis

    MisterHealthy

    Veganes Curry mit Kichererbsen und Kürbis

    Rezeptbild: Veganes Curry mit Kichererbsen und Kürbis
    2

    Veganes Curry mit Kichererbsen und Kürbis

    (0)
    1Stunde25Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ein superleckeres veganes Curry mit Kichererbsen und Kürbis. Für Nicht-Veganer - Joghurt schmeckt auch sehr gut dazu!

    MisterHealthy Wien, Österreich

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 200 g getrocknete Kichererbsen
    • 2 Zwiebeln, fein gehackt
    • 4 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • 2 rote Chilis, halbiert und Kerne entfernt
    • 3 Möhren, in mundgerechte Stücke geschnitten
    • 1 großer Butternut Kürbis oder Hokkaido
    • 1-2 EL Tomatenmark
    • 2 TL Korianderkörner
    • 6 grüne Kardamomkapseln
    • 2 EL Pflanzenöl
    • 1 TL schwarze Senfkörner
    • 2 TL Kurkumapulver
    • 1/2 Bund Koriander, gehackt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde15Minuten  ›  Fertig in:1Stunde25Minuten 

    1. Kichererbsen verlesen und über Nacht in reichlich Wasser einweichen, dann Wasser abgießen und Kichererbsen unter fließend kaltem Wasser abspülen.
    2. Kichererbsen in einen Topf geben, gut Wasser zugießen und zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und ca. 60-75 Minuten köcheln, bis die Kichererbsen weich sind.
    3. Hokkaido in mundgerechte Stücke schneiden. Wenn Butternut Kürbis verwendet wird, diesen erst schälen und dann ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden.
    4. Öl in einem schweren Topf heiß werden lassen und Zwiebel darin glasig andünsten. Knoblauch zugeben und 30 Minuten mitdünsten, bis er anfängt zu duften. Schwarze Senfsamen, Koriander, Kardamom, Kurkuma und Chili zugeben und 1 Minute unter Rühren rösten, dann Tomatenmark unterrühren. Kürbis und Möhrenstücke zugeben.
    5. Soviel Wasser angießen, dass die Hälfte des Gemüses im Wasser liegt und mit angelehntem Deckel bei niedriger Hitze köcheln, bis alles Gemüse weich ist. Wenn das Curry zu trocken wird, mehr Wasser angießen. Vor dem Servieren die Kichererbsen untermischen und heiß werden lassen. Curry mit Koriandergrün bestreut servieren.

    Kichererbsen kochen

    Wie man getrocknete Kichererbsen kocht, steht hier.

    Kürbissorten

    In dem Allrecipes Artikel zum Thema Kürbissorten finden Sie viele Informationen über die verschiedenen Kürbissorten und welcher Kürbis sich für welche Rezepte am besten eignet.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen