Russische Gänsefüßchen Kekse (Gusinije Lapki)

    (25)

    Diese russischen Kekse werden mit Tvorog gemacht, das ist eine Art Quark bzw. Hüttenkäse, den man in russischen Läden findet. Tvorog wird auch von einigen Molkereien angeboten. Ersatzweise kann man sehr gut abgetropften Magerquark verwenden.


    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 20 

    • 100 g Butter oder Margarine
    • 250 g Tvorog (Tworog) oder sehr gut abgetropfter Magerquark (siehe Fußnote)
    • 150 g Mehl
    • 1/4 TL Salz
    • Zucker nach Bedarf

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Ruhezeit: 30Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Ofen auf 200 C Ober- und Unterhitze vorheizen.
    2. Butter mit dem Elektromixer schaumig schlagen. Tvorog, Salz und Mehl dazugeben und mit einem stumpfen Messer mischen, bis der Teig als Klumpen zusammenhält.
    3. In Folie einwickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
    4. Arbeitsfläche und Nudelholz dünn mit Mehl bestäuben. Teig 5 mm dick ausrollen. Wenn der Teig klebt, mit etwas mehr Mehl bestäuben.
    5. 6 bis 7 cm Kreise ausstechen und jeden Kreis halbieren.
    6. Zucker auf einen flachen Teller geben und die Halbkreise vorsichtig von beiden Seiten in Zucker wälzen.
    7. Die Halbkreise mittig zusammenklappen.
    8. Auf einer Seite den Teig mit den Fingerspitzen etwas zusammendrücken, so dass beide Seiten gleich lang sind. 2 kleine Einschnitte in den Teig machen.
    9. Auf ein bemehltes Backblech legen und 15 Minuten im vorgeheizten Ofen goldgelb backen.

    Tvorog

    Das Rezept, wie man Tvorog aus Magerquark selbst macht, gibt es hier.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (25)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 4 Rezeptsammlungen ansehen