Berberitzensaft

    Berberitzensaft

    1Speichern
    40Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Die leicht säuerlich schmeckenden Berberitzen findet man an Hecken und Waldrändern. Sie gelten als Heilmittel gegen Leber- und Gallenleiden.

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 2 kg Berberitzen
    • 1 3/4 l Wasser
    • 360 g Zucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Die Beeren nach dem ersten leichten Frost sammeln, verlesen und waschen.
    2. Das Wasser und den Zucker in einem Topf mit dickem Boden einige Male aufkochen lassen. Den Schaum mehrmals abschöpfen. Die Beeren zufügen und 25 Minuten kochen lassen.
    3. Inzwischen die Saftflaschen in warmem Spülwasser spülen, mit heißem Wasser übergießen und abtropfen lassen.
    4. Die Beeren durch ein sauberes Tuch gießen. Nochmals aufkochen lassen und den Schaum abschöpfen. Sofort in die noch warmen Flaschen füllen, zugedeckt abkühlen lassen und verschließen.

    Tipps und Tricks zum Einkochen:

    Grundlagen des Einkochens im Wasserbad sowie wertvolle Einmachtipps mit Bildern finden Sie in der Allrecipes Kochschule im Artikel Einkochen. Dort gibt es auch eine Anleitung zum Gläser sterilisieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen