Kuchen mit Kaffeebohnen

    Der Trick bei diesem Kuchen: es kommen fein gemahlene Kaffeebohnen an den Teig. Der Kuchen sollte einen Tag durchziehen.

    veroba

    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 1 kuchen

    • 2 Eier
    • 100 g weiche Butter oder Margarine
    • 250 g Puderzucker
    • 20 Kaffeebohnen
    • 1 EL Rum
    • 20 Kaffeebohnen
    • abgeriebene Schale von 1 Biozitrone
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 40 g Backkakao
    • 1 EL Rum
    • 250 g Mehl
    • 1 Päckchen Backpulver
    • 250 ml Milch
    • 50 g Zucker
    • rotes Johannisbeerengelee
    • dunkle Kuvertüre

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Fertig in:55Minuten 

    1. Eier trennen. Butter mit Eigelb schaumig schlagen. Puderzucker dazu und alles hell und fluffig aufschlagen.
    2. Kaffeebohnen ganz fein mahlen und mit Zitronenschale, Vanillezucker und Kakao untermischen.
    3. Mehl mit Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unterheben.
    4. Eiweiß steif schlagen, dabei 50 g Zucker einrieseln lassen. Unter den Teig heben.
    5. Springform mit Backpapier auslegen, Teig einfüllen.
    6. Bei 160 C Umluft ca. 40 Minuten backen, bis ein Teststäbchen sauber bleibt. Auf der Form stürzen und abkühlen lassen.
    7. Am nächsten Tag obenauf und rundherum großzügig mit erwärmtem Johannisbeerengelee bestreichen und mit Kuvertüre überziehen. Der Kuchen schmeckt am besten, wenn man sie nochmal einen Tag durchziehen lässt.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 5 Rezeptsammlungen ansehen