Selbstgemachte Schoko Ostereier

    (1)
    2 Stunden 30 Min.

    Ich hab aus meinem Standard-Schokopralinenrezept einfach ovale Ostereier geformt. Kann man ins Nest oder auf den Tisch legen.

    Marianne

    Bayern, Deutschland
    Von 4 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 20 

    • 250 g gehackte Kuvertüre (Zartbitter)
    • 40 g Butter
    • 60 ml Sahne
    • 1 EL Rum
    • 30 g Puderzucker
    • Kakaopulver und Kokosflocken zum Wälzen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Ruhezeit: 2Stunden Kühl stellen  ›  Fertig in:2Stunden30Minuten 

    1. Die Kuvertüre im Wasserbad mit Butter und Sahne erhitzen, bis sie geschmolzen ist. Rum unterrühren, dann Puderzucker.
    2. Schokoladenmasse ca. 5 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Dann zu ovalen Eiern formen und die Hälfte in Kakao, die andere Hälfte in Kokosflocken wälzen.
    3. Im Kühlschrank aufbewahren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    gutefee
    Besprochen von:
    0

    haben super geschmeckt und sahen schön österlich aus.  -  07 Apr 2017

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen