Apfeltorte mit italienischem Baiser

    (2)
    6 Stunden 40 Min.

    Eine feine Apfeltorte mit Krümelboden, einer Puddingschicht und obendrauf eine Baiserhaube.


    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • 180 g Löffelbiskuits
    • 120 g weiche Butter
    • 6 säuerliche Äpfel (Granny Smith o.a.)
    • 50 g Butter
    • 2-3 EL Zucker
    • Saft von 1/2 Zitrone
    • 250 ml Milch
    • 1/2 Vanilleschote, der Länge nach aufgeschlitzt
    • 4 Eier, getrennt
    • 40 g Zucker
    • 25 g Mehl
    • 3 Blatt (6 g) Gelatine
    • 125 g Zucker
    • 1 EL brauner Zucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:1Stunde  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Ruhezeit: 5Stunden  ›  Fertig in:6Stunden40Minuten 

    1. Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Springform mit Backpapier auslegen. Löffelbiskuits fein mit dem Rollholz zerstoßen und mit 120 g Butter gut vermischen. Diese Krümelmasse in der Springform verteilen und mit den Fingern oder mit einem Löffel festdrücken. 10 bis 12 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.
    2. Äpfel schälen, entkernen und in dünne Streifen schneiden. 50 g Butter in einer Pfanne zerlassen und die Apfelscheiben mit 2 bis 3 EL Zucker und Zitronensaft dünsten, bis sie stückig zerfallen.
    3. Äpfel auf dem gebackenen Boden verteilen.
    4. Milch mit Vanilleschote in einem Topf zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen und Vanilleschote aus der Milch nehmen.
    5. Eigelb mit 40 g Zucker in einer Schüssel mit dem Elektromixer hell und cremig aufschlagen Mehl gründlich unterheben.
    6. Die heiße Milch langsam auf die Eigelbmasse gießen und alles gut vermischen. Alles zurück in den Topf geben. 5 Minuten unter ständigem Schlagen simmern, bis die Masse andickt. Gelatine in 4 EL kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und rasch unter die heiße Creme ziehen. Alles gut mischen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
    7. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen.
    8. 125 g Zucker in einem kleinen Topf mit etwas Wasser zum Kochen bringen. Einige Minuten kochen, bis 116°C erreicht sind, die Masse ist sehr dick und sirupartig. Dann den Eischnee mit dem Elektromixer unterrühren und einige Minuten weiterschlagen, bis die Masse glänzend ist.
    9. 1/3 der Puddingcreme zur Eischneemasse geben und mit einem Spatel unterheben. Dann den Rest der Puddingcreme vorsichtig unterheben.
    10. Die Masse auf den Äpfeln verteilen und mit einem Spatel glattstreichen bzw. zu einem Muster streichen. 3 bis 4 Stunden im Kühlschrank erkalten lassen.
    11. Kuchen mit dem braunen Zucker bestreuen und mit einem Creme brulee-Brenner karamellisieren. Weitere 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
    12. Mit einem Messer den Kuchen rundherum vorsichtig vom Springformrand lösen und auf eine Kuchenplatte stellen.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 8 Rezeptsammlungen ansehen