Gulaschsuppe mit Debreziner

    Bei der Gulaschsuppe nach ungarischer Art müssen am Schluss auf jeden Fall saure Gurkerl dazu.

    Stefan70

    Tirol, Österreich
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 300 g Zwiebeln, gehackt
    • 50 g Butterschmalz
    • 5 TL Rosenpaprika
    • 1 TL scharfer Paprika
    • 1 Dose Paradeisermark (Tomatenmark)
    • 600 g Rindfleisch aus der Wade
    • Salz
    • 2 Knoblauchzehen, gehackt
    • 1 großzügige Prise Kümmel
    • 1 großzügige Prise Thymian
    • 3 bis 4 Erdäpfel (Kartoffeln)
    • 2 Paar Debreziner Würstchen
    • 2 kleine saure Gurkerl

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde45Minuten  ›  Fertig in:2Stunden 

    1. Zwiebeln in Butterschmalz glasig braten. Paprika und Rosenpaprika dazu. Tomatenmark mit 1 Tasse Wasser verrühren und dazugeben, zum Kochen bringen.
    2. Rindfleisch in kleine Würfel schneiden. Scharf anbraten, Knoblauch, Kümmel und Thymian dazugeben, mit 2 l Wasser auffüllen. Zum Kochen bringen, dann Flamme reduzieren und 1,5 Stunden köcheln, bis das Fleisch zart ist.
    3. Am Schluss in Scheiben geschnittene Debreziner und saure Gurken dazugeben und in der Suppe einige Minuten ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 5 Rezeptsammlungen ansehen