Kleine Teekuchen

    Kleine Teekuchen

    4mal gespeichert
    22Minuten


    Von 12 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Nach einem üppigen Mittagsmahl sind diese Teekuchen, die man zum Nachmittagskaffee oder zur Teestunde serviert, genau das Richtige..

    Zutaten
    Portionen: 35 

    • 1 unbehandelte Zitrone
    • 12 Eier
    • 250 g Butter
    • 120 g Zucker
    • 250 g Mehl
    • Fett für das Blech

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 12Minuten  ›  Fertig in:22Minuten 

    1. Backofen auf 180 C / Gasherd Stufe 2-3 vorheizen.
    2. Die Zitrone waschen, trockentupfen und die Schale abreiben. Die Eier trennen. Die Butter schaumig rühren und die Zitronenschale zufügen. Dann abwechselnd je ein Eigelb und 1 TL Zucker unter Rühren untermischen, bis alle Eigelbe und der Zucker in den Teig eingearbeitet sind.
    3. Die Eiweiße portionsweise steif schlagen. Den Eischnee unter den Teig ziehen und esslöffelweise das Mehl vorsichtig unterrühren.
    4. Ein Backblech einfetten und mit einem Teelöffel walnussgroße Teighäufchen auf das Blech setzen. Im Backofen etwa 12 Minuten backen.

    Plätzchen aufbewahren

    Wie man selbst gebackene Plätzchen am besten lagert, steht hier.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Variante:

    Eine unbehandelte Zitrone waschen, trocknen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. 250 g Mehl, 175 g Butter, 100 g Puderzucker, 1 Eigelb, 1 Prise Salz, 1 TL Zitronensaft und die Schale verkneten. Teig zu einer Rolle formen und 1 Stunde kalt stellen. Dann in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. 15 Minuten backen.

    Omas Empfehlung

    Die Teekuchen können Sie nach Belieben verzieren, beispielsweise mit einer Zitronen- oder Schokoladenglasur überziehen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen