Ratz-Fatz-Apfelkuchen auf dem Blech

    Super schneller Apfelkuchen! Perfekt für den spontanen Kaffeeklatsch.


    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 1 Blech Apfelkuchen

    • 4 Eier
    • 250 g Zucker
    • 125 g Butter
    • 100 ml Milch
    • 300 g Mehl
    • 1 Pck. Backpulver
    • 1 Prise Salz
    • 5 mittelgroße Äpfel
    • Zimt und Zucker zum Bestreuen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Backofen auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
    2. Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen.
    3. Kie Butter mit der Milch in einem kleinen Topf zum kochen bringen und noch heiß zu Eiern und Zucker dazugeben. Gut verrühren.
    4. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz vermischen und zu den anderen Zutaten in die Schüssel geben. Gut unterheben.
    5. Teig in das vorbereitete Backblech einfüllen. Der Teig würde auch für zwei Springformen reichen.
    6. Die Äpfel schälen, in Spalten schneiden und den Teig damit belegen. Den ganzen Kuchen mit Zimt und Zucker bestreuen und im Backofen bei 200°C Ober-Unterhitze ca. 30 Minuten backen.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 10 Rezeptsammlungen ansehen