Geröstetes Karottenpüree

    Eine tolle Vorspeise mit Brot und Joghurt oder schmeckt auch als Beilage ohne den Joghurt. Ess ich auch manchmal einfach so als vegetarisches Mittagessen anstelle von Käsebrot.

    Marianne

    Bayern, Deutschland
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 750 g Karotten
    • Salz
    • 2 TL Kümmel
    • Olivenöl
    • Chiliflocken
    • schwarzer Pfeffer aud der Mühle
    • Saft von 1/2 Zitrone
    • griechischer Joghurt
    • Knoblauchzehe

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Backofen auf 190 C Ober- und Unterhitze vorheizen.
    2. Karotten schälen, in gleich große Stifte schneiden und auf einem Backblech ausbreiten. Mit Salz und Kümmel würzen und in einer Lage auf einem Backblech ausbreiten. Mit Olivenöl beträufeln und im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten rösten, bis sie schön weich sind, dabei nach 15 Minuten einmal wenden.
    3. Etwas abkühlen lassen. Karotten, Chili, Pfeffer, Zitronensaft und ca. 3 EL Olivenöl in die Küchenmaschine geben und pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    4. Joghurt salzen und wenn gewünscht mit etwas geriebenem Knoblauch würzen und zum Karottenpüree servieren.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 7 Rezeptsammlungen ansehen