Kartoffel-Spinat-Frittata

    Kartoffel-Spinat-Frittata

    4mal gespeichert
    40Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Diese vegetarische Frittata kann kalt oder warm zum Frühstück gegessen werden. Wenn Sie die Frittata in schmale Stückchen schneiden, kann sie auch gut zum Aperitif gereicht werden.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 500 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
    • 250 g junger Blattspinat
    • 1 rote Paprikaschote
    • 5 Frühlingszwiebeln
    • 1 EL natives Olivenöl extra
    • 5 Eier (Gewichtsklasse M)
    • Salz, Pfeffer
    • 3 EL geriebener Parmesan

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Die Kartoffeln schälen, waschen und in 1 cm große Würfel schneiden. Den Spinat verlesen und waschen. Paprikaschote und Frühlingszwiebeln putzen und waschen, Paprikaschote in feine Streifen, Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.
    2. Die Kartoffeln in kochendem Wasser etwa 6 Minuten garen. Den Spinat in ein Sieb geben und über den Kartoffeln im Wasserdampf zusammenfallen lassen, dann gut ausdrücken.
    3. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Paprikaschote 2 Minuten darin braten. Kartoffeln und Frühlingszwiebeln zufügen und alles 2 Minuten weiterbraten. Die Eier in einer großen Schüssel verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Spinat und die Hälfte vom Gemüse unterrühren, dann zum restlichen Gemüse in der Pfanne geben. Zugedeckt etwa 6 Minuten stocken lassen.
    4. Den Grill auf höchste Stufe vorheizen. Die Frittata mit dem Parmesan bestreuen und unterm heißen Grill 3–4 Minuten bräunen. Heiß servieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen