Marmorkuchen Kastenform

    Marmorkuchen Kastenform

    (11)
    28mal gespeichert
    1Stunde30Minuten


    Von 154 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Auf keinem Kindergeburtstag darf er fehlen, der aus hellem und dunklem Teig bestehende Marmorkuchen. Kindern macht es oft Spaß, in seinem Muster Tiere, Pflanzen oder Gegenstände zu erkennen.

    Zutaten
    Portionen: 16 

    • 500 g Mehl
    • 1 Päckchen Backpulver
    • etwa 230 g Zucker
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • etwa 230 g Butter
    • 3–4 Eier
    • 1/8 Liter Milch
    • 1 Prise Salz
    • 3 EL Kakao
    • 2 EL Zucker
    • 2–3 EL Milch
    • Fett und Semmelbrösel für die Kastenform

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde10Minuten  ›  Fertig in:1Stunde30Minuten 

    1. Backofen auf 180 C / Gasherd Stufe 2-3 vorheizen.
    2. Für den Rührteig Mehl und Backpulver mischen und in eine Schüssel geben. Zucker, Vanillezucker, Butter, Eier, Milch und Salz zufügen.
    3. Die Zutaten mit den Rührbesen des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine so lange verrühren, bis ein glatter Teig entstanden ist.
    4. Eine Kastenform einfetten und mit Semmelbröseln bestreuen. Etwa zwei Drittel des Teiges in die Form füllen.
    5. Zu dem in der Schüssel verbleibenden Rest des Teiges den Kakao, 2 EL Zucker und 2–3 EL Milch geben und gut verrühren.
    6. Diese Masse in die Kastenform geben und auf dem hellen Teig verteilen. Die Oberfläche glatt streichen, dann mit einer Gabel spiralförmig von oben nach unten durch beide Teigschichten fahren. Die Kuchenoberfläche erneut glatt streichen. Im Backofen etwa 70 Minuten backen.

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Omas Empfehlung

    Wenn Sie keinen Vanillezucker haben, können Sie dem Rührteig stattdessen die fein abgeriebene Schale einer unbehandelten, halben Zitrone zufügen, die zuvor gewaschen wurde.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (11)

    Besprechungen auf Deutsch: (13)

    Besprochen von:
    18

    Hat etwas anderes gemacht: Mhm, so ein schöner locker leckerer Teig und garnicht trocken wie so manch anderer Marmorkuchen. Ich habe Muffins draus gemacht 180 Grad 20 Minuten (Umluft) und weniger Zucker verwendet.  -  17 Jun 2010

    gela
    Besprochen von:
    11

    Sehr guter Marmorkuchen, locker und fluffig. :-)  -  27 Mai 2014

    Besprochen von:
    10

    War wirklich lecker! Das einzige war, dass ich mehr Flüssigkeit dazugeben musste, da der Teig sonst sehr zäh war. Aber ansonsten wirklich gut!!  -  25 Dez 2015

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen