Pfitzauf

    1 Std. 15 Min.

    In Schwaben wird Pfitzauf in speziellen Förmchen gebacken. Das Gebäck gelingt jedoch in feuerfesten Auflaufförmchen, die in fast jedem Haushalt vorhanden sind, ebenso gut.


    Einfach mal ausprobieren!

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1/2 l Milch
    • 125 g Butter
    • 250 g Mehl
    • 5 Eier
    • 1 Prise Salz
    • Puderzucker
    • Zimt
    • Fett für die Förmchen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde15Minuten 

    1. Backofen auf 180 C / Gasherd Stufe 2-3 vorheizen.
    2. Zunächst die Milch erhitzen und die Butter in einem kleinen Topf zerlassen.
    3. Das Mehl, die Eier und das Salz verrühren und die kochend heiße Milch zufügen. Zum Schluss die warme zerlassene Butter untermischen und so lange rühren, bis ein relativ dicker Pfannkuchenteig entstanden ist.
    4. Die kleinen Pfitzaufformen bzw. Auflaufförmchen einfetten und die noch warme Masse einfüllen. Im Ofen etwa 1 Stunde backen (in den kleineren Auflaufförmchen verringert sich diese Zeit).
    5. Die Pfitzauf heiß aus den Förmchen stürzen und gleich mit Puderzucker und Zimt bestreuen. Dazu passt Kompott, Marmelade oder Pflaumensauce.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Omas Empfehlung

    Sie können die Pfitzauf auch kalt werden lassen, aufschneiden und mit Schlagsahne zum Kaffee servieren.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 6 Rezeptsammlungen ansehen