Gefüllte Zucchiniblüten aus dem Ofen

    (1)
    45 Min.

    Zucchiniblüten werden mit Mangold, Basilikum und Ziegenkäse gefüllt und im Ofen gegart - eine tolle Vorspeise im Frühsommer.


    Von 3 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 3 EL Olivenöl
    • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • 1 Bund bunter Mangold, Stiele entfernt und Blätter klein geschnitten
    • 3 EL fein gehacktes frisches Basilikum
    • Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    • 85 g Chevre (Ziegenkäse)
    • 8 Zucchiniblüten, Stempel und Staubgefäße entfernt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Ruhezeit: 15Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. Backofen auf 200 C Ober- und Unterhitze vorheizen.
    2. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze heiß werden lassen und Knoblauch darin 1 Minute anbraten. Mangold zugeben und 10 Minuten dünsten, bis er weich ist. Mit Basilikum, Salz und Pfeffer würzen und weitere 2 Minuten garen, bis das Basilikum weich ist. Aus der Pfanne nehmen und 15 minuten komplett abkühlen lassen. Abgekühlte Mangoldmischung zwischen 2 saubere Geschirrtücher legen und extra Flüssigkeit herausdrücken.
    3. Chevre und Mangoldmischung in einer Schüssel gut verrühren und jede Zucchiniblüte 3/4 voll damit füllen. Dann Enden zusammendrücken. In eine Auflauform legen, mit 2 EL Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
    4. Im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten garen, bis die Zucchiniblüten gut heiß sind.

    Hinweis

    Extra Ziegenkäsefüllung kann man im Kühlschrank ein paar Tage aufbewahren. Ich hab oft extra Füllung fertig im Kühlschrank, damit ich die Zucchiniblüten sofort nach dem Ernten füllen kann.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Besprochen von:
    0

    Eine wirklich tolle Vorspeise! meinen Gästen hats geschmeckt  -  21 Jun 2017

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen