Reis Bowl mit Tofu, Sesam, Pak Choi und Paprika

    Eine asiatische Reis Bowl mit Tofu, Sesam, Chili und Tamari, die mit Koriander und Ingwer aromatisiert wird.


    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 2 

    • 80 g brauner Reis
    • 1 rote Chili
    • 4 cm frischer Ingwer
    • 1 rote Paprika
    • 1 Pak Choi
    • 300 g fester Tofu
    • 2 EL Tamari
    • 1 1/2 EL Ahornsirup
    • 1 Limette
    • eine Handvoll frischer Koriander, fein gehackt
    • 2 TL Sesam
    • Meersalz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    • Kokosöl / Olivenöl

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Wasser in einem Wasserkocher zum Kochen bringen. Reis abwaschen und mit 400 ml kochendem Wasser in einen Topf geben. Mit einer Prise Meersalz würzen und 20-25 Minuten köcheln, bis der Reis weich ist.
    2. In der Zwischenzeit rote Chili fein hacken. Ingwer schälen und fein hacken. Paprika in feine Streifen schneiden. Wurzelende des Pak Choi abschneiden und klein schneiden. Korianderblätter grob hacken.
    3. Tofu abtropfen, abwaschen und in 2 cm große Würfel schneiden.
    4. Für die Soße: Gehackten Ingwer und Chili mit Tamari, Ahornsirup und Limettensaft verrühren.
    5. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Tofu darin ca. 5 Minuten anbraten. Die Hälfte der Soße zum Tofu geben und 3 Minuten kochen. Dann Paprikastreifen, Pak Choi und restliche Soße zugeben. 5 Minuten kochen und mit dem Sesam vermischen.
    6. Reis abtropfen und mit der Hälfte des Koriandergrüns vermischen.
    7. Zum Servieren: Korianderreis in eine Schüssel geben und mit dem asiatischen Tofu, roter Paprika und Pak Choi darüber verteilen. Mit dem restlichen Koriander bestreuen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen