Fusilli mit frischen Erbsen und Kräutern

    Neulich hab ich einfach eine Handvoll frische Kräuter, etwas Parmesan, Mandeln und Erbsen mit frischer Pasta vermischt und wir hatten ein leckeres vegetarisches Abendessen.

    syd

    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 450 g Fusilli
    • 1 Knoblauchzehe
    • eine Handvoll frische Kräuter (z.B. Petersilie, Salbei, Oregano)
    • 100 g gewürfelter Parmesan
    • 50 g ganze Mandeln
    • 50 ml Olivenöl
    • 250 g frische Erbsen (TK gehen auch)

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Einen Topf mit leicht gesalzenem Wasser beo hoher Hitze zum KOchen bringen. Nudeln zugeben und nach Packungsanweisung al dente kochen.
    2. In der Zwischenzeit Knoblauch in der Küchenmaschine klein hacken. In eine Schale geben und beiseite stellen.
    3. Parmesan und Mandeln in die Küchenmaschine geben (muss man nicht sauber machen nach dem Knoblauch) und klein hacken. Das dauert ca. 1 Minuten. Parmesan und Mandeln sollen krümelig sein und nicht zu einer Paste verarbeitet werden.
    4. Nudeln abgießen und zurück in den Topf geben. Auf den Herd stellen (mittlere Temperatur). Olivenöl unterrühren, gefolgt von den Kräutern und alles 1 Minute vermischen. Erbsen zugeben und gut untermischen. Vom Herd nehmen, Käse-Mandelmischung untermengen und abgedeckt ein paar Minuten stehen lassen, bis die Erbsen heiß sind. Servieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen