Kartoffel- und Rote-Bete-Chips

    Kartoffel- und Rote-Bete-Chips

    3mal gespeichert
    55Minuten


    Von 3 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dies ist eine ungewöhnliche Variante für Kartoffelchips. Kartoffeln und rote Bete werden in Scheiben gehobelt und im Backofen knusprig gebacken. Dazu wird ein würziger Erdnussdip serviert für einen köstlichen Snack.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 2 festkochende Kartoffeln
    • 2 Rote Bete
    • 2 EL Sonnenblumenöl
    • Salz
    • Erdnuss-Dip
    • 1 große Schalotte
    • 1 EL Sonnenblumenöl
    • 1 Knoblauchzehe
    • 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
    • 1/2 TL gemahlener Koriander
    • 3–4 EL stückige Erdnuss-Creme
    • 1 EL helle Sojasauce
    • 1 EL flüssiger Honig
    • 1 EL Zitronensaft

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 35Minuten  ›  Fertig in:55Minuten 

    1. Den Backofen auf 220 °C (Gas 4–5; Umluft 200 °C) vorheizen. Drei Backbleche mit Backpapier auslegen.
    2. Kartoffeln und Rote Bete sauber bürsten, mit Küchenpapier trocken reiben und in 3 mm dünne Scheiben hobeln.
    3. Kartoffel- und Rote-Bete-Scheiben separat in zwei flachen Formen verteilen und mit je 1 EL Öl beträufeln. Die Scheiben darin wenden, bis sie von einem Ölfilm überzogen sind, dann die Scheiben einzeln auf den Blechen verteilen und mit Salz bestreuen.
    4. Die Scheiben im heißen Ofen etwa 35 Minuten backen, dabei regelmäßig wenden. Die Kartoffel-Chips sollten knusprig und goldbraun, die Rote-Bete-Chips fest und trocken sein. Anschließend auf Kuchengittern abkühlen lassen.
    5. Inzwischen den Dip zubereiten. Die Schalotte schälen und fein hacken. Das Öl in einem Topf erhitzen. Die Schalotte 2 Minuten darin dünsten, dabei den Knoblauch dazupressen. Die Gewürze zufügen und ganz kurz mitrösten.
    6. Dann Erdnuss-Creme, Sojasauce, Honig und 4 EL Wasser unterrühren und alles bei geringer Hitze erwärmen, bis der Dip cremig ist.
    7. Den Dip von der heißen Kochstelle nehmen und den Zitronensaft untermischen. Abkühlen lassen und zu den Chips servieren.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Rote Bete zubereiten

    In der Allrecipes Kochschule gibt es Tipps und Tricks für die Zubereitung von Rote Bete.

    Chips mit zweierlei Dips

    Servieren Sie zu den Chips zur Abwechslung einen erfrischenden Joghurt-Radieschen-Dip und einen würzigen Tomaten-Basilikum-Dip. Für den Joghurt-Radieschen-Dip 1 Handvoll Radieschen putzen, waschen und fein raspeln. 250 g Naturjoghurt mit 1 TL Senf, Salz und Pfeffer verrühren. Die Radieschen und 1 EL Schnittlauchröllchen unterrühren. Für den Tomaten-Basilikum-Dip 2 reife feste Fleisch-tomaten halbieren, entkernen und fein würfeln. Dann mit 1 EL nativem Olivenöl extra und 1 fein gewürfelten Knoblauchzehe vermischen und mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen. Zuletzt 1 EL fein gezupftes Basilikum untermischen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    Besprochen von:
    1

    Ich habe nur einen Teil des Rezepts gemacht, die Rote Bete Chips, bei mir waren sie glaub ich schneller gar aber sie waren auch sehr dünn - 04 Jul 2013

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen