Ausgebackene Zucchini und Zucchiniblüten

    1 Std. 40 Min.

    Zucchiniblüten gibt es nur für kurze Zeit, hier muss man also schnell zugreifen. Die Zucchini und Blüten werden in einem veganen Bierteig ohne Eier ausgebacken.


    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 30 Zucchiniblüten
    • 3 Zucchini, in lange dünne Streifen geschnitten
    • Sonnenblumenöl zum Braten
    • Salz
    • Teig
    • 200 g Mehl
    • 300 ml kaltes Bier
    • 1 Prise Salz

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Ruhezeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde40Minuten 

    1. Blütenstempel von den Blüten abschneiden und entsorgen. Blüten 1 Stunde in kaltem Wasser einweichen, dadurch welken sie nicht. Wasser abgießen und Blüten vorsichtig trockentupfen.
    2. In einer Schüssel Mehl nach und nach mit einer Gabel mit dem Bier zu einem klumpenfreien Teig vermischen. Salz dazugeben.
    3. 5 cm hoch Öl in eine tiefe Pfanne gießen und erhitzen. Die Zucchinistreifen und -blüten einzeln in den Teig tunken, dann im heißen Öl goldbraun ausbacken. Mit einem Schaumlöffel entfernen und auf Küchenpapier entfetten. Portionsweise alle Zucchinistreifen und Blüten ausbacken.
    4. Mit Salz bestreuen und servieren. Um sie warm zu halten, mit Alufolie abdecken.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen