Gebackene Zucchiniblüten vegan

    Statt Zucchiniblüten in schwimmendem Fett auszubacken, kann man sie auch fettarm im Ofen backen. Das Rezept schmeckt übrigens auch gute mit dünnen Kartoffelnscheiben oder anderem in dünne Scheiben geschnittenen Gemüse.


    Von 3 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 150 g Mehl
    • 200 ml eiskaltes Mineralwasser mit Kohlensäure
    • 8 große Zucchiniblüten
    • 2 EL Olivenöl extra vergine, mehr fürs Blech
    • Salz
    • Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Ofen auf 220 C / 200 Umluft vorheizen.
    2. Mehl, Mineralwasser, 2 EL Öl und 2 Prisen Salz in eine Schüssel geben und mit dem Elektromixer oder mit dem Schneebesen zu einem glatten Teig ohne Klümpchen schlagen.
    3. Den Blütenstempel aus jeder Blüte entfernen. Blüten unter kaltem Wasser abspülen. Mit Küchenpapier trocken tupfen.
    4. Backblech mit Backpapier auslegen und großzügig mit Öl einfetteen. Blüten in den Teig tunken und wenden, so dass sie gleichmäßig bedeckt sind. Abtropfen lassen und auf dem Backblech verteilen. Salzen und pfeffern und mit etwas Öl beträufeln.
    5. 15 bis 20 Minuten im vorgeheizten Ofen golden und knusprig backen.

    Tips

    Replace courgette blossoms with thin sliced potatoes or courgettes. Simple, easy, and super crunchy.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 4 Rezeptsammlungen ansehen