Prinzessin-Torte

    Die ultimative Prinzessin Torte ist eine Riesenattraktion auf jedem Kindergeburtstag. Mit dieser Anleitung lässt sich ein solches Prachtstück mit etwas Geduld und Fingerspitzengefühl selbst machen. Für die Biskuitböden kann man gekaufte verwenden oder selbst machen.

    fioa

    Von 5 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 1 princess cake

    • 4 bis 5 hohe Biskuitböden von 20 cm Durchmesser (siehe Fußnote)
    • 1,5 bis 2 kg amerikanisches Buttercreme-Frosting (siehe Fußnote)
    • Lebensmittelfarben nach Geschmack (rot, grün...)
    • 1 Cakeboard
    • 1 Drehteller von 23 bis 25 cm Durchmesser
    • 4 Strohhalme
    • 1 Barbiepuppe

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:3Stunden  ›  Ruhezeit: 2Stunden  ›  Fertig in:5Stunden 

    1. Die Biskuitböden jeweils genau in der Mitte mit einem runden Ausstecher von 5 cm Durchmesser ausstechen. Das Loch sollte so groß sein, dass die Puppe hineinpasst.
    2. Etwa 2/3 des Frostings für das Kleid pink (oder in einer anderen Farbe nach Wunsch) einfärben. Das restliche Frosting ungefärbt lassen und beiseite stellen.
    3. Etwas Frosting auf dem Drehteller verteilen und ein Cakeboard darauf legen. Eine Biskuitboden darauf legen und mit Frosting bestreichen.
    4. Den nächsten Boden exakt darauflegen und mit Frosting bestreichen. Diesen Vorgang so lange widerholen, bis dier Kuchen bis zur Taille der Puppe reicht.
    5. Um den Kuchen zu stabilisieren, mindestens 1 cm vom Loch entfernt in gleichmäßigen Abständen 4 Strohhalme vertikal in den Kuchen stecken. Überstehende Enden der Strohalme sauber abschneiden.
    6. Den Kuchen 2 cm vom Außenrand mehrfach markieren. Mit einem scharfen Zackenmesser obenauf 2 cm schräg so abschneiden, so dass er die abgerundete Form eines Rocks bekommt.
    7. Mit einem Palettenmesser den Kuchen rundherum, obenauf und in der Mitte des Lochs mit einer dünnen Grundschicht Frosting bestreichen. 30 Minuten bis 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Diese Schicht ist wichtig, damit später keine Kuchenkrümel unter das Frosting geraten.
    8. Einen Spritzbeutel mit einer großen halbrunden Spritztülle mit dem gefärbten Frosting füllen. Beginnend vom unteren Rand den Kuchen rundherum mit Frosting bespritzen (mit einem Spritzbeutel wird das Frosting gleichmäßiger verteilt als wenn man es einfach nur verstreicht).
    9. Ein langes Palettenmesser in heißes Wasser tauchen und mit einem Geschirrtuch trocknen. Die Oberfläche mit dem noch warmen Palettenmesser glätten. Diesen Vorgang (ins heiße Wasser tauchen, trocknen, glätten) wiederholen, bis das Frosting tadellos glatt ist.
    10. Kuchen mindestens 1 Stunde, besser über Nacht in den Kühlschrank stellen. Das nicht verwendete Frosting ebenfalls kühl stellen und am nächsten Tag einige Minuten vor dem Verarbeiten wieder aus dem Kühlschrank nehmen, damit es sich spritzen lässt.
    11. Die Beine der Puppe mit Klarsichtfolie umwickeln. Die Puppe ins Loch stellen. Damit sie aufrecht steht, nach Bedarf Frosting in die Löcher spritzen.
    12. Das restliche Frosting auf Schüsseln verteilen und nach Geschmack einfärben (z.B. verschiedene Rosatöne für die Rosen, grün für Blätter). Einen Teil des Frosting kann man auch weiß lassen.
    13. Vor dem Dekorieren mit einem Holzstäbchen das gewünschte Muster, Linien oder Formen einritzen.
    14. Eine kleine Sterntülle auf einen Spritzbeutel stecken und mit weißer oder helllrosa Frosting füllen. Akkurate Reihen kleiner Sterne auf vorne auf den Kuchen spritzen, dabei den Spritzbeutel fast horizontal zum Kuchen halten.
    15. Mit der gleichen Tülle Sterne als Oberteile von der Taille bis zum Brustbein direkt auf die Puppe aufspritzen.
    16. Mit einem Rüschentülle Rüschen, Bänder und Schleifen aufspritzen, z.B. eine große Schleife hinten aufs Kleid spritzen.
    17. Mit einer Blütentülle Rosetten überall auf den Rock spritzen. Wenn gewünscht mit einer Blatttülle in grünem Frosting die Blätter dazu aufspritzen.
    18. Nach der Fertigstellung die Torte bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen. Sie hält sich dort bis zu 3 Tagen. 10 bis 15 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen und temperieren lassen.

    Alles über Biskuitteig:

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine schrittweise Anleitung und Tipps fürs Biskuitteig backen.

    Buttercreme-Frosting

    Für diese Torte verwendet man am besten amerikanisches Buttercreme-Frosting, das anders also deutsche Buttercreme nur aus Butter und Puderzucker besteht. Das Rezept gibt es hier .

    Video anschauen

    Prinzessin-Torte
    Prinzessin-Torte

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen