Mairübchen

    Ich ess Mairübchen (Navetten) am liebsten als Salat. Sie werden erst in der Pfanne karamellisiert und dann mit einem süßen Honigdressing vermischt.

    Marianne

    Bayern, Deutschland
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 2 mittelgroße Mairübchen
    • 1 EL Butter
    • 1 TL Zucker
    • Salz
    • Pfeffer
    • Für das Dressing
    • 2 EL weißer Balsamico
    • 1/2 TL Honig
    • 2 EL Bärlauchöl
    • 75 g Brunnenkresse, gewaschen, getrocknet und verlesen
    • Salz und Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:25Minuten 

    1. Rübchen putzen, unter kaltem Wasser abwaschen und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. 1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen, 1 TL Zucker darüber streuen und unter Rühren schmelzen lassen. Rübchen hineingeben und karamellisiseren lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
    2. Balsamico, Honig, Bärlauchöl verrühren und mit Saly und Pfeffer abschmecken. Brunnenkresse untermischen und Dressing über den Mairübchen verteilen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen