Fleischstrudel

    Wenn ich Braten oder andere Fleischreste übrig habe gibts diesen Fleischstrudel. Prima Resteverwertung und keiner meckert dass es Reste gibt weil er so gut schmeckt!

    sterubawi05

    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 1 strudel

    • 1 Strudelteig
    • Fleischreste
    • 1 große Zwiebel, fein gehackt
    • Öl zum Braten
    • 1 Bund Petersilie, fein gehackt
    • Salz
    • Pfeffer
    • Majoran
    • Muskatnuss
    • Oregano
    • 1 bis 2 Eier
    • 1 Handvoll Semmelmehl
    • Butter

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 35Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Strudelteig antauen. Fleischreste sehr fein hacken. Zwiebel in Öl glasig anbraten. Kräftig mit Kräutern und Gewürzen abschmecken. Mit Semmelmehl und Ei vermischen.
    2. Strudelteig ausrollen, mit flüssiger Butter bestreichen und füllen, dann einrollen
    3. Auf einem mit Backpapier belegtem Backblech im vorgeheizten Backofen bei 180°C auf mittlerer Schiene ca. 35 Min. goldgelb backen.
    4. Tipp: Damit der Strudel beim Anschneiden nicht blättert, vor dem Anschneiden kurz mit einem Küchentuch bedecken und ein paar Minuten ruhen lassen.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 6 Rezeptsammlungen ansehen