Sandwich mit veganem Thunfisch-Ersatz

    (1)

    Aus Nori-Blättern und Kichererbsen kann man einen veganen Thunfisch-Ersatz machen, der ähnlich wie echter Thunfisch schmeckt und aussieht. Der vegane Thunfisch wird hier zum Füllen von Sandwichs genommen.


    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • Veganer Thunfisch-Ersatz
    • 1/ Nori-Blatt (Meeresalgen), in kleine Stücke gerissen
    • 400 g Kichererbsen aus der Dose, abgespült und abgetropft
    • 4 EL vegane Mayonnaise
    • 50 g fein geriebene Karotte
    • 50g finely diced celery
    • 2 EL fein gehackte Zwiebel
    • 2 EL fein gehackter frischer Dill
    • 1/2 TL Salz
    • Pfeffer
    • Sandwich
    • 8 Scheiben Vollkorntoast, getoastet
    • 4 EL vegane Mayonnaise
    • 8 Salatblätter
    • 8 Tomatenscheiben

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Ruhezeit: 15Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Noriblatt im Standmixer zu feinem Pulver verarbeiten.
    2. Kichererbsen in einer Schüssel mit der Gabel zerdrücken. Sie sollten nicht zu gleichmäßig und fein sein, sondern noch etwas stückig.
    3. Mayo dazugeben und die Kichererbsen etwas feiner zerdrücken. Noripulver, Karotte, Sellerie, Dill, Salz und Pfeffer untermischen. Abgedeckt mindestens 15 Minuteni in den Kühlschrank stellen (dort hält sich die Mischung bis zu 3 Tagen).
    4. Toast mit Mayo bestreichen, darauf den Thunfisch-Ersatz. Salat und Tomatenscheiben geben. Sandwiches diagonal durchschneiden udn sofort servieren.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 5 Rezeptsammlungen ansehen