Italienische Brotkringel (Taralli)

    (1)
    1 Std. 10 Min.

    Taralli sind eine süditalienische Spezialität, die zum Wein gereicht werden. Sie enthalten keine Hefe und werden nur aus Mehl, Olivenöl und Weißwein gemacht. Damit sie die typische knusprige Konsistenz bekommen, müssen sie vor dem Backen in Wasser gekocht werden.


    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 1 kg

    • 1 kg Mehl
    • 1 TL Salz
    • 1 TL Zucker
    • 250 ml Olivenöl extra vergine
    • 300 ml warmer Weißwein

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Ruhezeit: 10Minuten  ›  Fertig in:1Stunde10Minuten 

    1. Ofena auf 180 C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
    2. Mehl auf eine Arbeitsfläche geben und mit Salz und Zucker mischen. Nach und nach Wasser und Wein dazugeben, bis der Teig als Klumpen zusammenhält. Zu einem glatten Teig verkneten.
    3. Ein kleines Stück Teig zu einer 1 cm dicken Rollen vormen und den Enden zu einem Kringel zusammenfügen. Auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen und den gesamten Teig so verarbeiten.
    4. Einen großen Topf wasser zum Kochen bringen. Die Ringe portionsweise 5 bis 6 Minuten kochen, mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen und in einer Lage auf Küchenpapier legen. Sie dürfen sich nicht berühren, denn sie kleben sonst aneinander fest. Vorsichtig trockentupfen. Auf das Backblech legen.
    5. 15 Minuten im vorgeheizten Ofen backen, umdrehen und weitere 15 Minuten backen, bis sie von beiden Seiten goldgelb sind.
    6. Vor dem Servieren komplett abkühlen lassen. In einer Papiertüte oder einer Dose luftdicht verschlossen aufbewahren. Sie halten sich ca. 1 Woche.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Andere Ideen

    Man kann die Taralli vor dem Backen mit Fenchelsamen, getrockneten Kräutern oder anderen Samen bestreuen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen