Edamamesalat mit Knoblauch-Koriander Vinaigrette

    Ich hab Sojabohnen vorher immer einfach nur gedämpft und mit Salz gegessen und dachte mir, warum nicht einfach mal einen Salat draus machen. In Kombination mit Mais, schwarzen Bohnen und Tomaten haben die Edamame super geschmeckt.


    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 16 

    • Für den Salat
    • 6 Maiskolben, Blätter und Fäden entfernt
    • 2 kg frische Edamame (Sojabohnen) mit Schale
    • 1 Dose (400g) schwarze Bohnen, abgespühlt und abgetropft
    • 2 große reife Tomaten, gewürfelt
    • 2 kleine Zwiebeln, fein gehackt
    • Salz und Pfeffer
    • Für das Dressing
    • 1 frische grüne Chili oder Jalapeno, der Länge nach halbiert und Samen entfernt
    • 180 ml Olivenöl extra vergine
    • 4 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • 2 1/2 EL Zitronensaft
    • 2 EL frischer Koriander, fein gehackt
    • 1 EL Balsamico
    • 1,5 TL gemahlener Kreuzkümmel

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 22Minuten  ›  Fertig in:52Minuten 

    1. Einen großen Topf halbhoch mit leicht gesalzenem Wasser füllen und zum Kochen bringen (Wasser soll sprudeln). Maiskolben hineingeben und Wasser erneut zum Kochen bringen. Etwa 5 Minuten kochen, bis der Mais leicht weich aber noch fest ist. Mais aus dem Topf nehmen und unter kaltem Wasser abspülen. Dann Maiskörner mit einem scharfen Messer vom Kolben schlagen und in eine große Schüssel geben.
    2. Edamame in einen großen Topf geben und 5-7 cm Wasser darauf gießen. Abdecken, zum Kochen bringen und Edamame ca. 2-3 Minuten dämpfen, bis die Schale weich ist. Abgießen und abkühlen lassen. Sojabohnen aus der Schale drücken und in eine Schüssel geben.
    3. Edamame, schwarze Bohnen, Tomaten und Zwiebel zu den Maiskörnern geben und mit Salz und Pfeffer würzen.
    4. Ofenrost 15cm von dem Backofengrill einschieben und ein Backblech mit Alufolie auslegen. Jalapenos mit der Schale nach oben darauf legen und ca. 5 Minuten unter dem Backofengrill rösten, bis die Schale schwazr ist. Dann mit einem scharfen Messer klein schneiden.
    5. Olivenöl, Knoblauch, geröstete Jalapeno, Zitronensaft, Koriander, Balsamico und Kreuzkümmel in einer Schüssel gut verquirlen. Über das Gemüse gießen und gut vermischen.

    Hinweis

    Dressingzutaten sind Pi mal Daumen, also ganz nach Geschmack abschmecken.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen