Italienisches Pistazien Gelato

    4 Stunden 30 Min.

    Pistazien haben einen besonders intensiven Geschmack. Wenn ich in Italien bin verwnde ich italienische Bronte Pistazien aus Sizilien, aber man kann auch Pistazienpaste für das Gelato verwenden. Man kann es mit oder ohne Eismaschine herstellen.


    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 200 ml Vollmilch
    • 2 Eier
    • 80 g Zucker
    • 100 g Pistazien (oder Pistazienpaste)
    • 200 ml Sahne
    • 1 TL Orangenblütenwasser

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Ruhezeit: 4Stunden  ›  Fertig in:4Stunden30Minuten 

    1. Milch in einem kleinen Topf zum simmern bringen, dann vom Herd nehmen und leicht abkühlen lassen.
    2. Eier und Zucker in einer Schüssel mit dem Elektromixer ca. 5 Minuten hell und schaumig aufschlagen. Dann in den Topf mit der Milch geben und gut verrühren.
    3. Ei-Milchmischung zurück auf den Herd stellen und bei niedriger Hitze zum simmern bringen. Vom Herd nehmen und in einen Behälter umfüllen, damit die Flüssigkeit nicht mehr weiter kocht.
    4. Pistazien schälen und in reichlich jochendem Wasser 2-3 minuten blanchieren. Abgießen und Schale von den Pistazien ablösen. Das geht am besten wenn man sie mit einem sauberen Trockentuch abreibt. Abkühen und komplett trocknen lassen, dann im Mixer oder im Mörser zerstoßen.
    5. Gemahlene Pistazien in eine Schüssel geben, Ei-Milchmischung zugießen und gut verrühren. Beiseite stellen. Wenn man Pistazienpaste verwenden den 4. Schritt weglassen und sofort mit der Ei-Milchmischung vermengen.
    6. Sahne zu Schlagsahne schlagen, dann unter die Pistazienmasse heben.
    7. Mischung in die Eismaschine füllen und nach Herstelleranweis einfrieren. Man kann die Mischung aber auch in einen Behälter mit Deckel füllen und 30 Minuten einfrieren. Herausnehmen und mit einem Teigschaber die Eiskristalle zerstoßen. Erneut einfrieren und alle 30 Minuten Eiskristalle zerstoßen (ingesamt 4 Stunden einfrieren). Dadurch bleibt das Gelato schön glatt und cremig.

    Zum Servieren

    Mit gehackten Pistazien und Raspelschokolade bestreut servieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen