Juliennesuppe

    Juliennesuppe

    2mal gespeichert
    50Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Eine leichte Suppe, die sie nach Belieben mit anderem fest kochenden Gemüse ergänzen können.

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 300 g Möhren
    • 1 Kohlrabi oder 2 Pastinaken
    • Salz
    • 3 l Fleischbrühe
    • 1 Stange Lauch
    • 50 g grüne Bohnen
    • einige Blumenkohlröschen
    • 50 g Palerbsen oder TK-Erbsen
    • 5–6 Weißbrotscheiben
    • 1 EL Butter

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. Die Möhren und den Kohlrabi (oder die Pastinaken) schälen, waschen und in feine Streifen schneiden. Salzwasser aufkochen. Die Gemüsestreifen hineingeben, aufkochen und abgießen. Die Fleischbrühe aufkochen, die Gemüsestreifen darin etwa 15 Minuten weich kochen.
    2. Inzwischen die Lauchstange von den äußeren Blättern befreien und waschen. Die Bohnen von den Enden befreien und waschen. Lauch und Bohnen in feine Streifen schneiden. Die Blumenkohlröschen waschen. Die frischen Erbsen palen und waschen.
    3. Reichlich Salzwasser aufkochen. Lauch, Bohnen, Blumenkohl und frische Erbsen (oder TK-Erbsen) darin etwa 15 Minuten weich kochen. Abgießen, zur Fleischbrühe geben und noch 5 Minuten köcheln lassen.
    4. Das Weißbrot in feine Streifen schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und das Brot darin goldgelb braten. Die Suppe in eine Terrine gießen. Die Brotstreifen darauf verteilen.

    Grüne Bohnen im eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie grüne Bohnen selbst anbauen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen