Blätterteigschnecken mit Frischkäse, Schinken, Zwiebeln und Gruyère

    (1)
    35 Min.

    Ich habe mich von einem Rezept von dieser Seite inspirieren lassen und kleine Änderungen vorgenommen. Das Ergebnis war sehr lecker

    StefanOrler

    Solothurn, Schweiz
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 20 

    • 1 Blätterteigrolle aus dem Kühlregal
    • ca. 100 - 200 g gekochter Schinken (je nach Dicke der Scheiben)
    • 200 g Philadelphia mit Kräuter
    • 1 mittelgroße Zwiebel, fein gehackt
    • 1 Eigelb
    • ca. 2 EL geriebener Gruyère

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und Backofen auf 190 C vorheizen.
    2. Blätterteig ausbreiten. Mehrmals mit einer Gabel einstechen. Erst mit Frischkäse bestreichen, dann fein gehackte Zwiebel darüber streuen und dann mit gekochtem Schinken belegen, dabei einen Rand freilassen, damit es beim Rollen nicht den Schinken rausdrückt.
    3. Teig vorsichtig aufrollen, mit einem Eigelb gut bestreichen, 15 Minuten in den Kühler (lässt sich besser schneiden). Anschließend in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
    4. Scheiben auf das vorbereitete Backblech legen und im vorgeheizten Backofen ca. 15 bis 20 Min auf der mittleren Schiene goldbraun backen. Ca. 5 Min. vor dem Backzeitende mit geriebenem Gruyère bestreuen.
    5. Am besten schmecken die "Schnecken" lauwarm.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    regenbogen
    Besprochen von:
    0

    Sehr lecker, ich hab halb Schinken und halb Prosciutto verwendet.  -  13 Nov 2017

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen