Einloggen Anmelden

Weihnachtliche Spekulatius

Über dieses Rezept: Zu Ehren des heiligen Nikolaus wird dieses würzige, am Niederrhein beheimatete Weihnachtsgebäck schon seit Jahrhunderten für den Nikolaustag am 6. Dezember gebacken.

Joachim

Zutaten
Portionen: 70 

  • 250 g Weizenmehl
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 125 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1/2 Fläschchen Rum-Aroma
  • 1 gut gehäufter TL Zimt
  • je 1/2 gestrichener TL Nelken- pulver und Kardamom
  • 1 Messerspitze gemahlene Muskatblüte
  • 1 Ei
  • 75 g Butter
  • 75 g gemahlene Mandeln
  • etwa 50 g Mandelblättchen zum Ausrollen

Zubereitung
Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

  1. Mehl und Backpulver mischen und auf die Arbeitsfläche oder ein Backbrett geben. In die Mitte eine Vertiefung drücken.
  2. Den Zucker, den Vanillezucker, die Gewürze und das Ei in die Vertiefung geben und mit einem Teil des Mehls zu einer zähflüssigen Masse verarbeiten.
  3. Butter in Stücke schneiden und zugeben. Mit den gemahlenen Mandeln bedecken und von der Mitte aus alle Zutaten schnell zu einem glatten Teig verkneten. Sollte er kleben, stellt man ihn eine Zeit lang in den Kühlschrank.
  4. Den Backofen auf 190 C / Gasherd Stufe 3 vorheizen.
  5. Arbeitsfläche mit Mandelblättchen bestreuen und den Teig etwa 3–4 mm dick darauf aus-rollen. Mit beliebigen Formen ausstechen oder Spekulatiusmodel mit Mehl bestreuen und den Teig in die Vertiefungen drücken. Man löst das Gebäck aus der Form, indem man den Model auf der Arbeitsplatte „ausklopft“.
  6. Ein Backblech einfetten und die Spekulatius darauf legen. Etwa 10 Minuten im Ofen backen.

Vanillezucker selber machen

Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

Ähnliche Rezepte

Besprechungen (0)

Rezept besprechen

Rezept mit Sternen versehen

Mehr Sammlungen