Herzhafter Blätterteig-Weihnachtsbaum mit Frischkäse und Pesto Rosso

    Dieser leckere Blätterteig-Weihnachtsbaum ist einfach zu machen und Deine Gäste werden garantiert begeistert sein.

    Diana

    London, England, Großbritannien
    Von 5 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 2 EL rotes Pesto (Pesto rosso)
    • 2 EL Ziegenfrischkäse
    • 2 Lagen Blätterteig
    • 2 EL frisch geriebener Pecorino
    • 1 Ei, verquirlt
    • 1/2 TL getrockneter Oregano

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:35Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:55Minuten 

    1. Backofen auf 200 C Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
    2. Rotes Pesto in einer kleinen Schüssel verrühren und beiseite stellen.
    3. Eine Lage Blätterteig auf dem Backbleh auslegen. An unteren Ende 2 dünne Streifen seitlich wegschneiden, so dass man einen 2,5 cm breiten Baumstamm in der Mitte hat. An den Seiten den Blätterteig zu einem großen Dreieck (Tannenbaum) zurechtschneiden
    4. Das Baumdreieck mit einer dünnen Schicht der Ziegenkäsemischung bestreichen und mit 1 EL Pecorino bestreuen.
    5. Die zweite Blätterteiglage aufrollen und auf die Füllung legen, dann an den Rändern extra Blätterteig abschneiden, so dass man die Tannenbaumform hat.
    6. Als nächstes für die Äste auf beiden Seiten paralelle Einschnitte mit 2 cm Abstand anbringen, die nach oben hin schmaler werden, dabei in der Mitte einen Baumstamm stehen lassen.
    7. Von unten beginnend die Streifen nach oben hin eindrehen. Bei den unteren, längeren Streifen sollte man zwei Umdrehungen machen können.
    8. Den ganzen Baum von unten nach oben aufrollen, dabei immer in die gleiche Richtung, nämlich nach oben, drehen (weg vom eigenen Körper). Die oberen, kürzeren Teigstücke kann man evtl. nur einmal drehen.
    9. Den Tannenbaum mit verquirltem Ei bestreichen. Wenn gewünscht kann man aus dem weggeschnittenen extra Teig einen Stern formen und oben am Tannenbaum befestigen. Ebenfalls mit Ei bestreichen. Tannenbaum mit dem restlichen Pecorino und Oregano bestreuen.
    10. Im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen, bis der Blätterteigbaum goldgelb und aufgegangen ist. Blätterteig leicht auf dem Backblech abkühlen lassen und entweder warm oder bei Zimmertemperatur servieren.

    Andere Ideen

    Man kann auch Frischkäse anstelle von Ziegenfrischkäse verwenden und normales Pesto oder einen anderen Aufstrich.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen