Gegrillte Ananas mit Koriander und Tequila

    Gegrillte Ananas mit Koriander und Tequila

    1Speichern
    20Minuten


    Von 19 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Eine außergewöhnliches Rezept, das Ihre Gäste sicher beeindrucken wird. Es ist großartig als fruchtige Beilage zu gegrilltem Fleisch. Es lassen sich auch leckere Kebabs daraus machen. Einfach marinierte Ananasstücke mit Hähnchen- oder Schweinefleisch auf Spieße stecken und grillen. Die Ananas sollte 1 Stunde marinieren.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 frische Ananas, geschält, Mittelstück entfernt
    • 1 Bund frischer Koriander, gehackt
    • 225 ml Tequila
    • 1 EL zerstoßene getrocknete Chilischote
    • 1 Zitrone
    • 1 Limette
    • Salz
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:20Minuten 

    1. Ananas längs in 8 Stücke schneiden und in einen verschließbaren Frischhaltebeutel geben. Koriander, Tequila, und Chilis in einer Schüssel mischen. In den Beutel zu der Ananas geben. Zitrone und Limette halb durchschneiden und etwas Saft ausdrücken. Saft und Früchte ebenfalls in den Frischhaltebeutel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Im Kühlschrank mindestens 1 Stunde marinieren, dabei die Ananasstücke einmal wenden.
    2. Grill auf mittlere Hitze vorbereiten und Grillrost leicht einölen.
    3. Ananasstücke von jeder Seite 4-5 Minuten grillen.
    4. Wenn Sie mögen, bereiten Sie aus der Marinade eine Sauce: Marinade in einem Topf bei mittlere Hitze zum Kochen bringen und köcheln lassen, bis sie eine dicke, sirupartige Konsistenz hat. Vorsicht, die Sauce ist sehr scharf!

    Gesund grillen

    In der Allrecipes Kochschule können Sie nachlesen, wie man gesund grillt

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (2)

    Besprochen von:
    0

    Ich finde, der Koriander passt nicht. Ansonsten war's schon ok. - 25 Jun 2013

    babsi_s
    Besprochen von:
    0

    Also meins war das nicht - zu viel Tequila und Koriander meiner Meinung nach. - 07 Jul 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen