Chinesische Gemüsesuppe

    Chinesische Gemüsesuppe

    6mal gespeichert
    35Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Sie können diese leichte chinesische Suppe als ersten Gang vor einem Menü servieren. In China ist es allerdings üblich, leichte Suppen gleichzeitig zu oder nach Fleisch-, Gemüse- und Reisgerichten zu essen.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 4 getrocknete chinesische Pilze, z.B. Morcheln
    • 3 EL Glasnudeln
    • 200 g mageres Schweinefleisch, z.B. Filet oder Schnitzel
    • 1 rote Paprikaschote
    • 2 Tomaten
    • 1 kleine Dose Bambussprossen
    • 3/4 l Fleischbrühe
    • 11/2 EL Sake
    • 11/2 EL Sojasauce
    • 11/2 EL Essig
    • 1 TL Salz, 1/2 TL Pfeffer
    • 1 Messerspitze Sambal Oelek
    • 3 TL Reis- oder Stärkemehl
    • 6–7 EL Wasser
    • 1 Ei

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Die Pilze in lauwarmem Wasser etwa 15 Minuten einweichen. Die Glasnudeln in kurze Stücke schneiden und in etwas kaltem Wasser 3 Minuten einweichen.
    2. Wasser zum Kochen bringen. Das Fleisch abspülen, trockentupfen und in feine Streifen schneiden.
    3. Die Paprikaschote vom Stielansatz befreien und halbieren; die Kerne und die Trennhäute entfernen.
    4. Die Schote waschen und in dünne, kurze Streifen schneiden.
    5. Die Tomaten vom Stielansatz befreien und mit dem kochenden Wasser überbrühen. Die Früchte abziehen, halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Bambussprossen in ein Sieb geben und abtropfen lassen.
    6. Die Brühe in einen Topf gießen und aufkochen; 2 EL beiseite stellen. Pilze, Nudeln, Fleisch, Paprika, Tomaten und Bambussprossen zugeben. Etwa 5 Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen, dann Sake, Sojasauce, Essig, Salz, Pfeffer und Sambal Oelek zufügen.
    7. Das Reis- oder Stärkemehl mit dem Wasser verquirlen. In die Suppe rühren. Unter ständigem Rühren aufkochen, dabei die Suppe nicht anbrennen lassen.
    8. Bei Bedarf mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Das Ei mit der restlichen Brühe verquirlen und unter Rühren langsam in die Suppe laufen lassen.

    Nudeln kochen

    Tipps und Tricks fürs Nudeln kochen finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    PROFI-TIPP

    Sake ist ein Reiswein und in Asienläden erhältlich. Sie können ihn durch Sherry ersetzen. Alle anderen Zutaten sind in gut sortierten Supermärkten zu finden.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen