Würzige Auberginen (Baingan Bharta)

    Dieses Auberginencurry ist ein Rezpt aus Indien. Die indische Küche kennt viele vegetarische Gerichte, zu diesem Curry passt Chappati, indisches Fladenbrot.


    Einfach mal ausprobieren!

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 500 g Auberginen
    • 1 Zwiebel
    • 3 Tomaten
    • 1/2 Bund Koriander
    • 1-2 grüne Pfefferschoten
    • 3 EL Pflanzenöl
    • 1/2 TL Kurkuma
    • 1/2 TL Korianderpulver
    • Salz nach Geschmack

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Den Backofengrill vorheizen. Die Auberginen waschen, trockentupfen und unter den vorgeheizten Grill legen, bis die Haut schwarz und das Fleisch weich ist, dabei häufig wenden. In eine Schüssel geben und mit einem Pürierstab pürieren.
    2. Wasser zum Kochen bringen. Die Zwiebel abziehen und fein hacken. Die Tomaten mit dem kochenden Wasser überbrühen, abziehen, halbieren, entkernen und in Stücke schneiden. Den Koriander waschen und trockentupfen, die Blätter abzupfen und fein hacken. Grüne Pfefferschoten halbieren, vom Stielansatz, den Kernen und den Trennhäuten befreien und fein hacken.
    3. In einer Pfanne das Pflanzenöl erhitzen. Die Zwiebelwürfel hineingeben und anbraten, bis sie weich sind. Die Tomaten, die Korianderblätter und die Pfefferschoten zufügen. Weitere 3 Minuten garen.
    4. Das Auberginenpüree, Kurkuma, Korianderpulver und Salz unterrühren. Weitere 10–12 Minuten garen.

    Auberginen zubereiten

    So werden Auberginen zubereitet, damit sie nicht bitter schmecken.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 9 Rezeptsammlungen ansehen