Bananen mit Kokospfannkuchen

    Bananen mit Kokospfannkuchen

    1Speichern
    30Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Wenn Sie kein Reismehl bekommen, können Sie Rundkornreis in einer Getreidemühle mahlen oder in einem Naturkostladen mahlen lassen.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 40 g Mehl
    • 2 EL Reismehl
    • 60 g Zucker
    • 50 g Kokosnussraspel
    • 1/4 l Kokosnussmilch
    • 1 Ei
    • 4 große Bananen
    • 60 g Butter
    • 80 g brauner Zucker
    • 4 EL Limettensaft

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. In einer Schüssel Mehl, Reismehl, Zucker und Kokosnussraspel verrühren. In die Mitte eine Vertiefung drücken. Kokosnussmilch und das Ei verquirlen. In die Vertiefung geben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
    2. In einer Pfanne etwas Butter zerlassen. 3 EL Teig hineingeben und bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten goldbraun braten. Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren. Die Pfannkuchen warm stellen.
    3. Bananen schräg in dicke Scheiben schneiden. In einer Pfanne die Butter erhitzen. Die Bananen hineingeben und bei mittlerer Hitze braten, bis sie goldbraun sind, dabei wenden.
    4. Die Bananen mit braunem Zucker bestreuen und den Zucker unter vorsichtigem Rühren schmelzen lassen. Limettensaft zugießen.
    5. Einen Pfannkuchen auf einen Teller legen und eine Schicht Bananen mit etwas Sauce darauf geben. Die restlichen Pfannkuchen und Bananen abwechselnd darauf schichten. Auf den obersten Pfannkuchen dünne Streifen unbehandelte Limettenschale und Kokosnussraspel streuen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen