Waldorf-Astoria-Salat

    Seinen Namen hat dieser beliebte Rohkostsalat vom New Yorker Hotel Waldorf-Astoria, wo er in den 20er-Jahren kreiert wurde. Wenn Sie kein gekochtes Hühnerfleisch haben, legen sie 3 mittelgroße Hühnerbrüste in kaltes Wasser, lassen sie etwa 3 Minuten bei großer Hitze kochen und anschließend noch 6–8 Minuten bei kleiner Hitze köcheln, bis sie innen nicht mehr rosa sind. Das Fleisch wird dann trockengetupft und in Würfel geschnitten.


    Von 15 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1/2 gekochtes Huhn
    • 1 kleine Sellerieknolle
    • 1 großer süßer Apfel
    • 1 Zitrone
    • 1 unbehandelte Orange
    • 1 Orange
    • 1 Banane
    • 14 Walnüsse
    • 1 EL Madeira
    • 125 g Mayonnaise
    • 2 EL Ananassaft
    • 1 Kopf grüner Salat

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:35Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. Das Hühnerfleisch wie oben beschrieben zubereiten.
    2. Die Sellerieknolle schälen, waschen, halbieren und in wenig Wasser weich kochen. In Würfel schneiden.
    3. Den Apfel schälen, waschen, vom Kerngehäuse befreien und in Würfel schneiden. Saft der Zitrone auspressen und über den Sellerie gießen. Unbehandelte Orange waschen, trockentupfen und die Schale abreiben. Beide Orangen schälen und filetieren. Banane schälen und in Würfel schneiden. 8 Nusshälften beiseite legen, die restlichen Nüsse grob hacken.
    4. Sellerie, Apfel, Orangen, Banane, Nüsse und Hühnerfleisch mischen. Madeira, Mayonnaise, Ananassaft und Orangenschale zugeben und vorsichtig unterziehen.
    5. Schöne große Blätter vom Salatkopf aussuchen, waschen und trockentupfen. Auf jeden Teller ein oder mehrere Blätter legen und den Salat darauf anrichten. Zum Schluss mit den Nusshälften garnieren.

    Salat aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Salat selbst ziehen.

    SERVIER-TIPP

    Mischen Sie Madeira, Mayonnaise, Ananassaft und Orangenschale und reichen diese Sauce zum Salat. Bieten Sie dazu eine weniger kalorienreiche aus Joghurt, Buttermilch, Zitronensaft und gehacktem Dill an.

    VARIANTE

    Lassen Sie die Ananas und die Orange weg und nehmen etwa 30 kernlose dunkle Weintrauben, ein in kleine Würfel geschnittenes Rosinenbrötchen und eine Hand voll Brunnenkresse.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen