Kartoffelsuppe mit Schinken-Nocken

    Kartoffelsuppe mit Schinken-Nocken

    3mal gespeichert
    1Stunde20Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Eine cremige Kartoffelsuppe mit einer Einlage aus Schinken-Nocken - so beeindruckt man Gäste!

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 600 g mehligkochende Kartoffeln
    • 1/2 Knollensellerie (etwa 300 g)
    • 2 Möhren
    • 2 Zwiebeln
    • 1 Petersilienwurzel
    • 2 kleine Stangen Lauch
    • 2 EL Butter
    • 1 l Fleischbrühe
    • Salz, Pfeffer
    • Nocken
    • 1 Brötchen vom Vortag
    • 75 ml lauwarme Milch
    • 100 g gekochter Schinken
    • 1 Zwiebel
    • 1 EL Butter
    • 2 EL fein gehackte Petersilie
    • 1 Ei (Gewichtsklasse S)
    • frisch geriebene Muskatnuss

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde20Minuten 

    1. Kartoffeln, Knollensellerie, Möhren, Zwiebeln und Petersilienwurzel schälen und fein würfeln bzw. fein hacken. Den Lauch putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.
    2. Die Butter in einem großen Topf erhitzen. Die Zwiebeln etwa 5 Minuten darin dünsten. Kartof-feln, Knollensellerie, Möhren, Petersilienwurzel und Lauch zufügen. Das Gemüse etwa 5 Minuten mitdünsten.
    3. Die Brühe zugießen und zum Kochen bringen. Alles bei geringer Hitze etwa 30 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.
    4. Für die Nocken das Brötchen in dünne Schei-#ben schneiden, in eine Schüssel geben und die Milch darübergießen, etwa 15 Minuten quellen lassen.
    5. Den Schinken fein würfeln. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Butter in einer kleinen Pfanne erhitzen. Schinken, Zwiebel und 1 EL Petersilie etwa 3 Minuten darin braten. Die Schinken-Mischung in eine Schüssel geben und kurz abkühlen lassen.
    6. Das Brötchen gut ausdrücken und zur Schinken-Mischung geben. Das Ei zugeben und alles gut vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Aus der Masse mithilfe von zwei Teelöffeln kleine Nocken formen. In siedendem Salzwasser bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten gar ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen, herausnehmen und kurz abtropfen lassen.
    7. Die Kartoffeln und das Gemüse mitsamt der Brühe pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen und nochmals kurz erhitzen. Die Nocken vorsichtig zufügen und zugedeckt bei geringer Hitze noch 2–3 Minuten ziehen lassen. Mit der restlichen Petersilie bestreuen und heiß servieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    Besprochen von:
    0

    Schon viel aufwendiger als eine stinknormale Kartoffelsuppe aber extrem lecker - 02 Nov 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen