Huhn in der Pfanne

    Huhn in der Pfanne

    1Speichern
    1Stunde45Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Ein klassisches italienisches Rezept, Pollo in padella, das beliebig mit verschiedenen Gewürzen oder Gemüsesorten abgewandelt und mit Öl oder Schmalz gebraten werden kann. In Rom wird es mit Tomaten, rohem Schinken und einer Sauce aus trockenem Weißwein zubereitet. Man braucht eine große Pfanne mit Deckel. Ein italienisches Rezept, das beliebig abgewandelt werden kann.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 1 Huhn, ausgenommen etwa 1,3 kg
    • 2 Knoblauchzehen
    • 50 g roher Schinken
    • 50 g Schmalz
    • Salz
    • weißer Pfeffer
    • 200 ml trockener Weißwein
    • 500 g Tomaten

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:45Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde45Minuten 

    1. Das Huhn in sechs Stücke zerteilen. Die Stücke kalt abspülen und trockentupfen.
    2. Die Knoblauchzehen abziehen. Den Schinken in Würfel schneiden.
    3. Das Schmalz in einer großen Pfanne erhitzen und die Knoblauchzehen darin anbraten. Die Hühnerteile und die Schinkenwürfel zufügen und braten; dabei die Hühnerteile wenden, bis sie auf allen Seiten braun sind.
    4. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Wein zugießen und kochen, bis die Hälfte der Flüssigkeit verdampft ist.
    5. Alles bei schwacher Hitze zugedeckt 20 Minuten schmoren lassen; dabei die Hühnerteile öfter wenden.
    6. In der Zwischenzeit die Tomaten mit kochendem Wasser übergießen, abziehen und in kleine Stücke schneiden. Tomaten in die Pfanne geben und alles noch etwa 20 Minuten weiter schmoren lassen, bis das Hühnerfleisch weich ist; zwischendurch die Hühnerteile mehrmals wenden.

    VARIANTE 1

    Das Huhn wie im Hauptrezept beschrieben zubereiten, jedoch statt Schmalz 60 g Butter und statt des Weins Hühnerbrühe nehmen.

    VARIANTE 2

    Das Huhn wie im Grundrezept beschrieben zubereiten, jedoch statt Schmalz 2 EL Öl nehmen und zusammen mit den Tomaten 3 in feine Streifen geschnittene grüne Paprikaschoten (siehe auch Kasten S. 41) in die Pfanne geben.

    SERVIER-TIPP

    Bringen Sie das Huhn in der Pfanne, in der es zubereitet wurde, auf den Tisch und reichen dazu mit Knoblauch eingeriebene Weißbrotscheiben. Ein Salat aus Tomatenachteln, Zwiebelringen und Basilikum ist eine ideale Ergänzung.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen