Hähnchen alla Doria

    Hähnchen alla Doria

    Rezept speichern
    1Stunde


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Hier wird ein ganzes Hähnchen im eigenen Saft ohne zusätzliche Flüssigkeit schmort. Dazu braucht man unbedingt eine gusseiserne Kasserolle, da sonst das Fleisch anbrennt.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 Brathuhn, ca. 900 g
    • 1 EL Öl
    • 30 g + 30 g Butter
    • Salz und Pfeffer nach Geschmack
    • 20 schwarze Oliven
    • 3 Gemüsegurken

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Ein Brathähnchen von etwa 900 g innen und außen kalt abspülen und trockentupfen. 1 EL Öl und 30 g Butter in einer gusseisernen Kasserolle erhitzen und das Hähnchen von allen Seiten braun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kasserolle mit dem Deckel fest verschließen und das Hähnchen bei schwacher Hitze 25 Minuten schmoren.
    2. In der Zwischenzeit etwa 20 schwarze Oliven entkernen. 3 Gemüsegurken schälen, der Länge nach durchschneiden, von den Kernen befreien und in Würfel schneiden. 30 g Butter in einem Topf erhitzen und die Gurkenwürfel darin unter Rühren kurz anbraten. Herausnehmen und beiseite stellen.
    3. Nach den 25 Minuten Schmorzeit die Gurken in die Kasserolle zum Hähnchen geben und alles noch 20 Minuten garen. Dann die Gurken herausnehmen und warm halten. Die Kasserolle in den Backofen schieben und das Hähnchen bei 230 °C (Gas Stufe 5) 10 Minuten offen backen.
    4. Inzwischen den Saft einer Zitrone auspressen. Wenn das Hähnchen weich ist, es herausnehmen und auf einer Platte mit den Gurken und Oliven anrichten. Warm stellen. Das Bratenfett mit dem Zitronensaft ablöschen und über das Hähnchen gießen.

    Gurken aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Gurken selbst anbauen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen