Schottische Hühnersuppe mit Lauch

    Schottische Hühnersuppe mit Lauch

    2mal gespeichert
    2Stunden20Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Diese Hühnersuppe soll ihren Ursprung in der Zeit haben, als in Schottland der Hahnenkampf ein beliebter Sport war. Der Verlierer wanderte in den Topf.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 6 getrocknete Pflaumen
    • 1 Suppenhuhn, etwa 1,6 kg
    • 1/2 TL Salz
    • 6 weiße Pfefferkörner
    • 6 Lauchstangen
    • 1/2 Bund Petersilie

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 2Stunden  ›  Fertig in:2Stunden20Minuten 

    1. Die Trockenpflaumen 6 Stunden in kaltem Wasser einweichen.
    2. Das Suppenhuhn waschen und in sechs Teile schneiden. Huhn und Hühnerklein in einen Topf mit etwa 2 l Wasser legen, Salz und Pfefferkörner zufügen und alles zum Kochen bringen. Den Schaum abschöpfen und den Topf fest verschließen. Das Huhn bei schwacher Hitze 1 1/2 Stunden kochen.
    3. In der Zwischenzeit die äußeren Blätter der Lauchstangen entfernen. Das obere und das untere Ende etwa 2 cm breit abschneiden. Gut abspülen und in etwa 1 cm breite Scheiben schneiden.
    4. Schaum auf der Suppe gegebenenfalls abschöpfen. Lauch und Pflaumen hineingeben und weitere 30 Minuten kochen.
    5. Huhn und Hühnerklein aus dem Topf nehmen. Die Haut vom Huhn abziehen und das Fleisch in kleine Stücke schneiden. Das Fleisch in die Suppe geben und nach Belieben nachwürzen.
    6. Die Petersilie waschen, trockentupfen, fein hacken und über die Suppe streuen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen