Kalbsragout mit Salbei

    Dazu passen Reis und ein gemischter Salat. Das Gericht kann sehr gut eingefroren werden.


    Einfach mal ausprobieren!

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 750 g Kalbfleisch ohne Knochen
    • ein Bund Salbei
    • 4 Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten
    • 4 EL Öl
    • 1 EL Mehl
    • Salz
    • schwarzer Pfeffer
    • 1/8 l Fleischbrühe
    • 125 g Schlagsahne

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 50Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Kalbfleisch waschen, trocknen und in mundgerechte Würfel schneiden. Salbei waschen und trockentupfen, die Blätter abzupfen.
    2. In einem Topf das Öl erhitzen. Knoblauch und Salbeiblätter hineingeben und anbraten. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und beiseite stellen.
    3. Das Fleisch portionsweise im Fett von allen Seiten anbraten. Dann das gesamte Fleisch in den Topf geben. Mit Mehl bestäuben. Knoblauch und Salbei zugeben.
    4. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fleischbrühe zugießen und aufkochen lassen. Zudecken und bei schwacher Hitze 45 Minuten schmoren. Schlagsahne unterrühren. Salzen und pfeffern.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen